Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Innovative Taschensysteme
Wasserdicht

Monsterando - Let the Adventure Begin


Wir sind aktive Radfahrer aus dem Sauerland. Der Gründer, Michael Pohl, ist früher aktiv und sehr erfolgreich Amateur-Radrennen gefahren, war bei Marathon-Events wie dem Ötztal Marathon oder dem Dolomiten-Marathon dabei und hat zahlreiche Rad-Fernreisen in Europa unternommen.

Aus der Leidenschaft für Outdoor-Aktivitäten, das Radfahren und das Reisen auf dem Zweirad bestand schon länger der Wunsch als Unternehmer in diesem Segment tätig zu werden und die jahrelange Erfahrung in sinnvolle, nachhaltige Produkte umzusetzen.

Die Idee eine erste, eigene Fahrradtasche zu entwerfen, kam dann Ende 2019 bei einem Besuch bei Freunden in China. Zu diesem Zeitpunkt arbeiteten wir schon in anderen Projekten seit über 10 Jahren zusammen und daraus hat sich eine enge Freundschaft entwickelt mit regelmäßigen Besuchen.

Gründerstory


Der Startschuss zu Monsterando fiel an einem geselligen Abend bei sehr scharfem Essen. Linda hatte mich eingeladen zusammen mit Duke ein neues Restaurant mit lokalen Spezialitäten aus Guangdong auszuprobieren. Da wir alle Sportler sind und in der Freizeit sehr viel aktiv Outdoor unterwegs sind, kamen wir auf die Idee eine Tasche zu entwickeln, die als täglicher Begleiter immer mit dabei sein kann – egal ob man Rad fährt, etwas Wandern geht oder einfach ins Büro zur Arbeit muss.

Produktionsstätte


Duke ist mit seiner DongGuang BaoXin Luggage Factory mit über 1500 Mitarbeitern an drei Standorten seit über 15 Jahren sehr erfolgreich mit wasserdichten Taschen, Packsystemen und Kühltaschen im amerikanischen Markt unterwegs und beliefert Firmen wie Walmart, Target oder Costco und hat auch in Europa zahlreiche sehr namhafte Kunden.

Das war der Anfang von Monsterando. Über ein Jahr investierte jeder von uns viel Energie und Zeit in die Entwicklung der ersten 3in1 Fahrradtasche, mit viel Liebe zum Detail und einem hohen Anspruch an die Qualität. Wichtig hierbei war uns von Anfang an die enge Zusammenarbeit als Team nach europäischem Standard und zu fairen Konditionen für das Team und die Produktionsmitarbeiter vor Ort.

Mit Smeta, SCAN und BSCI-zertifizierten Partnern nutzen wir eine innovative und effektive Lösung für eine funktionierende Lieferkette mit Augenmerk auf Nachhaltigkeit und soziale Standards. Somit kann sichergestellt werden, dass die Produkte unter nachhaltig sozialen Bedingungen hergestellt werden.