Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Innovative Taschensysteme
Wasserdicht

Fahrradtaschen richtig reinigen


Wie pflege und reinige ich meine Fahrradtasche richtig, damit ich möglichst lange etwas von ihr habe, sie weiterhin gut aussieht und ihren Zweck zu 100% erfüllt?  Taschen aus PVC sind sehr robust und bieten einen hohen Schutz vor Verschmutzungen. Hier findest du eine Pflegeanleitung wie du deine Tasche oder deinen Rucksack bei verschiedenen Arten von Verschmutzung reinigst.

Arten der Verschmutzung


Matsch, Spritzwasser und Staub
Fahrradtaschen mit PVC- Beschichtung sind sehr robust, auch gegen leichte Verschmutzungen wie Matsch, Spritzwasser sowie Staub. Diese lassen sich aufgrund der Beschaffenheit der Tasche leicht mit Wasser und bei stärkeren Verschmutzungen mit Hilfe von einer milden Seifee reinigen. Teilweise können Verschmutzungen auch leicht abgebürstet werden. Bei starker Verschmutzung können die Taschen und Rucksäcke auch in der Badewanne gereinigt werden. Die Taschen jedoch nicht in die Reinigung oder die Waschmaschine geben! Zum Trocken die Taschen oder Rucksäcke an einem gut belüfteten Ort aufhängen.

Ausgelaufene Flüssigkeiten
Sollte der Innenteil der Tasche verschmutzt sein, da etwas ausgelaufen ist, kann die Reinigung ähnlich erfolgen. Die Tasche kann mit klarem Wasser ausgespült und gereinigt werden. Sollte es sich um klebrige Verschmutzungen handeln, die nicht mit Wasser zu entfernen sind, beispielsweise Sirup oder Honig, kann auch hier eine milde Seife angewandt werden.

Kettenöl
Um Kettenöl von der PVC- Tasche zu entfernen empfiehlt es sich, die Flecken zunächst mit einem saugfähigen Tuch zu bearbeiten. Das Tuch sollte fest auf die betroffene Stelle gedrückt werden. Ältere Ölflecken sollten vor der Bearbeitung mit dem Tuch erwärmt werden. Je nach Beschaffenheit kann dies beispielsweise mit einem Föhn erfolgen.
Bei hartnäckigeren Flecken kann ein Reiniger speziell für Ölflecken genutzt werden. Dieses Mittel wird auf die Stelle aufgetragen und kann nach kurzer Einwirkzeit mit einem Tuch abgetragen werden. Bevor die Behandlung großflächig stattfindet, sollte die Farb- und Materialbeständigkeit getestet werden.